Schlagwort-Archive: INNitiative

„Wir haben es satt!“ – Demo am 17. Januar in Berlin

„Wir haben es satt!“ – bereits zum 5. Mal lud das Bündnis, dem unter anderem BUND, die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. und das Umweltinstitut München e.V. angehören zur Großdemo nach Berlin ein.

Rund 50.000 Menschen demonstrierten am Potsdamer Platz gegen global agierende Konzerne, die verantwortlich für die abnehmende Saatgut-Vielfalt sind und für eine bäuerliche und ökologischere Landwirtschaft und einen respektvolleren Umgang mit Tieren und Umwelt. Die Freihandelsabkommen CETA und TTIP beschäftigen Landwirte, Umweltschützer und Verbraucher besonders, so dass die drohenden Verträge im Bündnis kritisch betrachtet werden. Auch unsere Mühldorfer INNitiative gegen TTIP war mit einer 6-köpfigen Gruppe am Protestmarsch beteiligt. Hand in Hand trugen sie unser bekanntes Protestbanner zum Bundeskanzleramt.

Informationen und Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier und hier.

Vortrag in der VHS Waldkraiburg: „Freihandelsabkommen USA-Europa – Hintergründe und Konsequenzen“

Am Donnerstag, den 06. November, lädt die INNitiative gegen TTIP zu einem Vortrag in die VHS Waldkraiburg ein. Für den Vortrag unter dem Titel Freihandelsabkommen USA-Europa – Hintergründe und Konsequenzen konnte die INNitiative den Referenten Jürgen Maier vom Forum Umwelt und Entwicklung gewinnen.

Jürgen Maier beleuchtet in seinem 45-minütigen Vortrag die Auswirkungen von TTIP unter den Gesichtspunkten Verbraucherschutz, Datenschutz, Sozialrechten und Sonderklagerecht. Im Anschluss bietet sich noch die Gelegenheit Fragen zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.

Der Vortrag beginnt um 19:30h in der VHS Waldkraiburg, Graslitzer Straße 17, Waldkraiburg. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Infos finden Sie hier.

Aktionstag zum Start der sEBI

Am 11. Oktober startete die Unterschriftensammlung zur selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative (sEBI), die ein deutliches Signal an Brüssel senden soll. Selbstverständlich war auch die INNitiative gegen TTIP gleich mit mehreren Infoständen im Landkreis und darüber hinaus daran beteiligt. An diesem Tag konnten zahlreiche Unterschriften gesammelt werden. Was besonders beeindruckend war: Viele BürgerInnen kamen selbstständig zum Infostand und fragten, wo sie unterschreiben können! Das zeigt deutlich, wie das Thema die Menschen beschäftigt.

An den Infoständen in Vilsbiburg und Mühldorf entstanden während der Sammlung auch einige Bilder, auf denen unsere MitstreiterInnen ausdrücken, was sie vom geplanten Freihandelsabkommen halten.

Demo am 10. Oktober in Traunstein

Am 10. Oktober veranstaltet die befreundete Gruppe „STOPP TTIP Berchtesgadener Land / Traunstein“ eine Kundgebung in Traunstein. Der Protestzug startet um 17:15h am Traunsteiner Bahnhof und zieht zum Traunsteiner Stadtplatz.

Die INNitiative gegen TTIP fährt mit einer eigenen Gruppe nach Traunstein, zu der auch Ihr Euch anschließen könnt! Wir treffen uns am Freitag, den 10. Oktober um 16:00h beim Gasthaus Maier in Gallenbach. Von dort aus geht es mit Fahrgemeinschaften weiter nach Traunstein. Die Rückfahrt wird jeweils so organisiert, dass für jeden die passende Rückfahrzeit gefunden wird.

Fahrt mit nach Traunstein!

Pressemitteilung der INNitiative zur Übergabe der Unterschriften an Dr. Klaus Buchner (ÖPD)

Protestfahrradtour der INNitiative gegen TTIP aus Mühldorf am Inn mit Unterschriftenübergabe am heutigen 11.09.2014 beim Europäischen Parlament in Brüssel

Die INNitiative gegen TTIP aus dem Landkreis Mühldorf am Inn übergab heute, am 11.09.2014 knapp 4000 Unterschriften gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen dem Mitglied des Europäischen Parlaments, Hr. Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) in Brüssel. Die Unterschriften bringen zum Ausdruck, dass die überwiegende Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Mühldorf das Freihandelsabkommen ablehnt. […weiterlesen]