Archiv der Kategorie: Aktiv werden

Unklarheiten bei TTIP? Fragen Sie doch einfach Ihren Abgeordneten!

Meist, wenn Politiker in diesen Tagen über das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA sprechen, heißt es, „die BürgerInnen sollen sich keine Sorgen machen„…..oder schlimmer „die BürgerInnen erkennen die Notwendigkeit nicht„.

Aber haben unsere gewählten VertreterInnen in Berlin die nötigen Einblicke? Haben Sie etwa die genauen Hintergründe zum Stand der Verhandlungen? Können Sie eigentlich eine Entscheidung im Interesse derer, die ihnen ihre Stimme gegeben haben, überhaupt treffen, wenn letztere nicht wissen dürfen, was genau verhandelt wird? […weiterlesen]

Material der INNitiative zum Download

Wir haben für die Demo am 10.05.2014 in Mühldorf einen leicht verständlichen Flyer erstellt, der auf die Gefahren von TTIP eingeht. Diesen Flyer können Sie hier downloaden. Bei den Dateien handelt es sich um druckfertige Vorlagen mit Schnittmarken, so dass Sie den Flyer problemlos in einer Druckerei vervielfältigen lassen können.

ttip-flyer-aussenseite ttip-flyer-innenseite

Möchten Sie den Flyer komplett als Datei haben (dann jedoch nicht zum Druck in Druckereien geeignet), folgen Sie bitte diesem Downloadlink

Unterschriftenaktion der INNitiative gegen TTIP

Sie wollen selbst aktiv gegen TTIP werden? Dann unterstützen Sie uns und nehmen Sie an unserer Unterschriftenaktion teil! Listen dazu können Sie hier downloaden.

Bitte senden Sie ausgefüllte Unterschriftenlisten an:

Michaela Eymold
Lindenstraße 2
84494 Niedertaufkirchen

Die Unterschriftenlisten werden im Zuge einer gemeinsamen Tour mit dem Fahrrad nach Straßburg gebracht.

Jeder kann Unterschriften sammeln. Ob in der Familie, im Bekanntenkreis oder bei Arbeitskollegen. Es ist gar nicht schwer und Sie setzen damit ein Zeichen gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP.