Die 4. Etappe: Nördlingen – Rothenburg o. d. Tauber

Um 09:00 Uhr morgens verließen unsere RadlerInnen Nördlingen. Die Etappe war geprägt von ausgedehnten Wäldern und Schotterwegen. Eine schöne Gegend, wäre das Wetter besser gewesen. Mittags wurden bei einer kurzen Brotzeit einige Gespräche über das Freihandelsabkommen geführt sowie einige Unterschriften gesammelt; danach ging es entlang der Romantischen Straße weiter nach Rothenburg o.d. Tauber. Petrus scheint es sich noch einmal überlegt zu haben, denn als unsere RadlerInnen bei der Zieleinfahrt waren, kam die Sonne heraus.

Unsere AktivistInnen zeigen übrigens nicht die Spur von Erschöpfung. Sie freuen sich sogar schon auf die kommenden Etappen. Aber heute Abend lassen sie sich erst einmal den fränkischen Wein schmecken…..

Schreibe einen Kommentar