320.000 fordern Aus für CETA und TTIP – wir waren in München dabei

 

Mehr als 320.000 Menschen haben am 17.9. bundesweit gegen CETA und TTIP demonstriert. Wenige Tage vor der EU-Handelsministerkonferenz am 23. September in Bratislava trugen die Bürgerinnen und Bürger ihren Widerstand gegen die geplanten Freihandelsabkommen der EU mit Kanada und den USA in sieben deutschen Städten auf die Straße. In Berlin demonstrierten 70.000 Menschen, in Hamburg waren es 65.000. in Köln 55.000, in Frankfurt am Main 50.000, in Leipzig 15.000, in Stuttgart 40.000 und in München 25.000.

Auch aus den Landkreisen Mühldorf und Altötting waren etliche trotz des schlechten Wetters angereist um ihre Ablehnung gegen TTIP und CETA deutlich zu machen.

muenchen-ceta-demo-17-9-16-020

muenchen-ceta-demo-17-9-16-003

16.7. Aktionstag im Landkreis Altötting und Mühldorf

Am 16. Juli 2016 startet das Volksbegehren gegen CETA, das Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada.

Etliche Parteien, Vereine und Verbände veranstalten deshalb am Samstag, den 16. Juli gemeinsam mit der INNitiative gegen TTIP im Landkreis Mühldorf eine Aktionskampagne “TTIP – CETA – TISA: lasst Euch nicht verschaukeln”.

Bürgerinnen und Bürger können sich an den Aktionsständen informieren und in die Unterschriftenlisten eintragen. In folgenden Orten können Sie Ihre Stimme gegen CETA abgeben:

Weiterlesen